Ein warmer Schein über den Hügeln

Wenn sich die Blätter in den Weinbergen und den Wäldern im Piemont herbstlich in sämtlichen Rot- und Brauntönen verfärben, beginnt eine der schönsten Jahreszeiten. Es ist nicht mehr heiss wie im Hochsommer, aber wir haben doch noch etliche Tage und sogar Wochen mit angenehm warmen Temperaturen. Das Licht ist nicht mehr so grell wie im Sommer, sondern fällt wie ein warmer goldiger Schein über die Hügel.

Nun zeigt sich die kulinarische Schatzkammer von ihrer besten Seite. Die Speisekammern sind gefüllt von der Ernte des Sommers; frische Steinpilze und Trüffel sind (unter anderem) sicher die kulinarischen Highlights der Gegend.

Klassische Wochenmärkte in naheliegenden Dörfern und Städten werden von Gourmet-Freunden nun besonders gerne besucht. Aber nicht nur Wochenmärkte, auch Antiquitätenmärkte bieten hier ganz besonders schöne Objekte feil. Insbesondere der Antiquitätenmarkt in Ovada, welcher nur wenige Male pro Jahr statt findet, lädt im Herbst jeweils am 1. Sonntag im Oktober sowie am 1. November zum stöbern, staunen und vielleicht einkaufen ein.

 

Im Herbst nicht verpassen

Ein ganz wichtiger Markt im Herbst ist die Internationale Trüffelmesse in Alba (jeweils an den Wochenenden von ca. Mitte Oktober bis Mitte November).

Da trifft sich die ganze internationale Gourmet-Welt und wer dem Geschmack von Trüffeln nicht abgeneigt ist, für den gehört dieser Event fast einmal zum Pflichtprogramm. Mehr dazu » hier.

Wer sich nichts aus Märkten macht, wird an den Wochenenden auch viele Wein- und Erntedankfeste antreffen. In vielen Dörfern des Piemonts finden nun Dorffeste zu Ehren des Weins, des Risottos, der Polenta, des Trüffels, des Wildschweins usw. usw. statt. In Italien gibt es immer einen Grund zum Feiern, dies ist im Piemont nicht anders!

Wanderfreunde finden angenehme Temperaturen vor und können selbst direkt ab unserer Cascina Grassi von einer kleinen, gemütlichen 30-Minuten-Runde bis zur anspruchsvollen Tages-Rundwanderung ihre Touren aussuchen.

Auch Radfahren (Mountain-Bike, Rennrad oder E-Bike) ist zu dieser Jahreszeit speziell schön. Es gibt in 5-Minuten Entfernung von unserer Cascina Grassi auch ein Fahrrad-Verleih, der unter anderem auch geführte Touren anbietet.

Wer es lieber gemütlicher angeht, kann über uns eine erholsame und wohltuende Massage buchen (Infrastruktur in der Cascina Grassi vorhanden) oder geniesst einen Wellnesstag in Acqui Terme in einem Thermenhotel.

 

Gästemeinung von
Susanna & Andi

"Heute ist für uns packen angesagt. Sogar der Himmel weint und der Nebel hängt tief. Aber sogar das triste Herbstwetter verleiht dem schönen Piemont eine spezielle Note.
Ganz lieben Dank für alles,"

Deutsch